Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Opfikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abfallentsorgung



verschiedene Abfälle



Abfallentsorgung Haushalt
Abfallberatung
Abfalltelefon: 044 829 83 15
Montag bis Freitag während der Bürozeiten der Stadtverwaltung

Kehrichtabfuhr

Volumenprinzip
Für die Bereitstellung von Haushaltkehricht sind mit Ausnahme der Überbauungen mit Presscontainerentsorgung, ausschliesslich Gebührensäcke (schwarz, violetter Druck, Sonnensignet, IGKSG Zürcher Unterland) zu verwenden. Sie können in den meisten Verkaufsgeschäften bezogen werden. Die Verwendung von Sperrgutmarken für Kehrichtsäcke ist nicht gestattet. Die Kehrichtabfuhr erfolgt jeden Donnerstag.

Die Abfuhr erfolgt durch die Firma

Frei Logistik + Recycling AG
Hintergasse 2
8302 Kloten
Telefon 044 270 80 10

Presscontainer
Die Entsorgung von Haushaltkehricht für einzelene Überbauung im Glattpark erfolgt mittels eines Wiegepresscontainers mit Magnetwertkarte. Der eingeworfene Abfall wird präzise gewogen und sofort verbucht, es müssen deshalb keine Gebührensäcke verwendet werden. Die Magnetwertkarte wird durch den Vermieter abgegeben. Die Wertkarte kann beim Automaten im Coop Lindbergh Allee am Boulevard Lilienthal oder in der Migrosfiliale Glattpark mit einem persönlichen Guthaben geladen werden. Bei Verlust der Karte kann bei der Stadtverwaltung Opfikon, Abteilung Bau und Infrastruktur eine neue Karte zum Preis von CHF 20.00 bezogen werden. Allfällige Guthaben gehen verloren und werden nicht zurückerstattet.


Sperrgutabfuhr
Für die Bereitstellung von brennbarem Sperrgut sind Sperrgutkleber zu verwenden. Sperrgutmarken kann man für CHF 2.50 an der Stadtkasse Opfikon oder an der Hauptsammelstelle im Rohr beziehen.

  • 1 Sperrgutmarke für 5 kg / 35 Liter
  • pro weitere 5 kg je 1 Marke mehr
  • max. Länge 1.5m, max. Gewicht 35 kg
Sammlung: Das Sperrgut wird immer mit dem Kehricht am Donnerstag eingesammelt.
Beispiele mit Marken:
  • Bettgestell: 3 Marken
  • Matratze: 2 bis 3 Marken
  • Stuhl: 1 Marke
  • Tisch: 3 Marken
  • Sofa: 4 bis 6 Marken
  • Polsterstuhl: 2 bis 3 Marken
  • Waschmittelbox voll: 1 Marke
  • Kasten (zerlegt): 1- türig: 3 Marken; 2- türig: 6 Marken; 3- türig: 9 Marken
Nicht brennbares Sperrgut aus Metall, Stein etc. muss über die Hauptsammelstelle entsorgt werden.

Wertstoffe
Separat zu sammelnde Abfälle können den Sammlungen (Grüngut, Papier, Karton, Textilien) mitgegeben, zu den Nebensammelstellen (Glas, Alu, Weissblech) oder in die Hauptsammelstelle gebracht und entsorgt werden.

Hauptsammelstelle im Rohr
Hinter der Kläranlage, bei der Schiessanlage, Tel. 044 810 16 90
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 14.00 - 17.00, Samstag: 08.00 - 12.00

Abgabe von: Altöl, Altpapier, Brot, elektrischen Geräten, elektronischen Geräten, Gegenständen intakt, Glas, Grubengut, Kadaver, Karton, Kleider, Korkzapfen, Kühlgeräten, Leuchten, Metallen aller Art, Pneus, Schuhen, Sperrgut, Styropor, Weinflaschen, Weissblech

Brockenstube in der Hauptsammelstelle
Annahme und Verkauf von gut Erhaltenem Tel. 044 810 16 90

Abhol- und Wohnungsräumservice
Auf Bestellung werden von der Pischte (Plattform Glattal)  Waren abgeholt oder ganze Wohnungen, Keller und Estriche geräumt. Verkaufbare Ware wird kostenlos abtransportiert, Abfälle gegen Verrechnung von Aufwand und Entsorgung: Tel. 044 810 16 90

Seniorenbrockenstube
Annahme von gut Erhaltenem im

Alterszentrum
Talackerstrasse 70

Tel. 044 829 85 15
Öffnungszeiten: Mittwoch 17.00 - 18.30 Uhr, Samstag 9.30 - 11.30 Uhr
 
 

Ansicht Sitemap