Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Opfikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen



Glauben in Opfikon

Das urbane Leben in der Agglomeration zwischen Zürich und dem interkontinentalen Flughafen Kloten ist geprägt von überdurchschnittlich vielen Zu- und Wegzügen. Das bedeutet eine Herausforderung für die gesellschaftliche Integration wie auch für die Seelsorge.

Wesentlich für die Glaubensgemeinde und die Erfüllung der Seelsorgeaufgaben ist die aktive Kerngemeinde, die in der Kirche entscheidend mitträgt. Ein ansehnlicher Teil der Gemeinde beansprucht die kirchlichen Dienstleistungen in besonderen Lebenssituationen, wie Geburt (Taufe), Aufwachsen (Erstkommunion, Firmung, Konfirmation...), Trauung, Krankheit und Tod.

Wie Seelsorge für Kirchenferne, Suchende oder Andersgläubige geschehen kann, ist ein stetes Lernen. Gewiss ist jedoch, dass die Seelsorgenden offen sind für die verschiedenen Bedürfnisse unserer Zeit. Unsere Gemeinden sind auch kooperativ und offen für die Anliegen der Schwesterkirchen und der Zivilgemeinde. Das zeigt sich konkret in der Zusammenarbeit bei Sozialprojekten, Veranstaltungen und Gottesdiensten.

Eine besondere Thematik unserer Stadt (wie auch unserer Zeit) ist die Vereinzelung und die Abkapselung in sprachliche und nationale Gruppen. Kennen wir unsere Nachbarn? Früher waren es vorwiegend Italiener und Spanier, heute sind es überwiegend Menschen aus den uns eher fremden osteuropäischen Kulturen. Sie besser kennenzulernen ist eine Aufgabe für uns alle. Schule und Religionsunterricht sind wichtige Wegbereiter für diesen notwendigen Dialog.


Standort der Kirchen: Ortsplan, Suchen, Rubrik "Wichtige Objekte", Kategorie "Kirchliche Bauten"

Ansicht Sitemap