Kopfzeile

Inhalt

Kommunale Abstimmung

Informationen

Datum
8. März 1981
Kontakt
Stadtkanzlei Opfikon

Kommunale Vorlagen

Abstimmung Kredit CHF 3'046'000.00 Bau neuer Mess- und Schaltstation im Unterwerk Opfikon sowie Ausbau der Hochspannungs-Kabelanlage

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde angenommen.
Beschreibung

Mit dem Bau der neuen Mess- und Schaltstation des EWO im Unterwerk Opfikon und dem entsprechenden Ausbau der Hochspannungs-Kabelanlage kann die Stromversorgung von Opfikon-Glattbrugg langfristig einwandfrei sichergestellt und die ungenügende Versorgungssicherheit behoben werden.

Der gleichzeitige Bau der Anlagen der EKZ und des EWO im gemeinsamen Unterwerk Opfikon stellt die technisch und wirtschaftlich beste Lösung für die zukünftige Stromversorgung dar.

Vorlage

Ja-Stimmen 78,24 %
665
Nein-Stimmen 21,76 %
185
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungszeitung_Schalterstation_EWO_08031981.pdf Download 0 Abstimmungszeitung_Schalterstation_EWO_08031981.pdf

Zugehörige Objekte

Name
Abstimmungszeitung_08.03.1981.pdf Download 0 Abstimmungszeitung_08.03.1981.pdf