Kopfzeile

Inhalt

Unsere Lernenden

Du bist auf der Suche nach einer Lehrstelle und möchtest herausfinden, ob eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Opfikon das Richtige für dich ist?

Die Stadtverwaltung Opfikon hat jährlich 2 - 3 Lehrstellen im Bereich KV zu besetzen. Zurzeit sind wir insgesamt 9 Lernende, die die kaufmännische Ausbildung bei der Stadtverwaltung Opfikon absolvieren.

Hier lernst du uns schon einmal kennen und erfährst von uns etwas über die Ausbildung.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann erfahre hier mehr über die Ausbildung.

Lernende
Anja
Anja Périsset

Die KV-Lehre ist eine gute Grundausbildung

Ich wusste zunächst nicht, welchen Beruf ich lernen soll. Ich habe mich für eine KV-Lehre mit BMS entschieden, da es eine gute Grundausbildung mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten ist. Die Branche Öffentliche Verwaltung hat mich von Anfang an interessiert, weil es sehr vielseitig ist und es mir beim Schnuppern sehr gefallen hat.
Was ich nach der Lehre machen möchte, bin ich mir noch nicht sicher. Zuerst konzentriere ich mich auf einen erfolgreichen Lehrabschluss.

Kauffrau EFZ mit BMS, 2020-2023, Abteilungen: Steueramt, Betreibungsamt, Bau und Infrastruktur, Finanzen und Liegenschaften, Sozialberatung, Einwohnerdienste

Natasa
Natasa Jovic

 

Ich freue mich auf drei spannende Jahre

In der Oberstufe wusste ich nicht, was für eine Lehre ich machen soll.
Durch Schnupper- und Informationstage wurde mir klar, dass die Lehre als Kauffrau EFZ für mich das Richtige ist. Die vielfältige Arbeit auf einer Öffentlichen Verwaltung sagte mir sofort zu.
Meine Familie meinte, dass diese Grundausbildung sehr gut ist, weil man viele Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen sammeln kann, neue Menschen kennenlernen darf und man nach der Lehre viele verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten hat.
Ich freue mich auf die drei spannenden Jahre bei der Stadtverwaltung Opfikon.

Kauffrau EFZ, 2020-2023, Abteilungen: Betreibungsamt, Finanzen und Liegenschaften, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Steueramt, Einwohnerdienste, Sozialberatung

Vivien
Vivien Fletcher

 

Definitiv die richtige Entscheidung

Seit Beginn meiner Lehrstellensuche war mir klar, dass ich meine Lehre auf der Öffentlichen Verwaltung machen möchte. Der Abteilungswechsel, der alle sechs Monate stattfindet, hat mein Interesse geweckt.
Als ich die Stelle bei der Stadtverwaltung bekam, zögerte ich nicht lange und nahm die Stelle an. Momentan bin ich in der Abteilung Bau und Infrastruktur tätig. Die abwechslungsreiche Arbeit und der Kundenkontakt gefallen mir sehr.
Die Lehre bei der Stadt Opfikon war deswegen definitiv die richtige Entscheidung und ich würde mich wieder dafür entscheiden. Ich freue mich auf die kommenden drei Jahre auf der Stadtverwaltung Opfikon.

Kauffrau EFZ mit BMS, 2020-2023, Abteilungen: Bau und Infrastruktur, Steueramt, Betreibungsamt, Sozialberatung, Präsidialabteilung, Finanzen und Liegenschaften

Xenia
Xenia Schwaller

 

Sport und Ausbildung kombinieren

Als Schülerin der United school of sports habe ich einen Betrieb gesucht, bei dem ich mein drittes und viertes Lehrjahr absolvieren kann.
Da die Stadtverwaltung Opfikon ein Partnerbetrieb unserer Schule ist, habe ich mich über die Stadt informiert und dadurch wurde mein Interesse geweckt. Hier kann ich meinen Sport und die Ausbildung perfekt kombinieren. Diese Möglichkeit haben nicht viele in meinem Alter. Anders als die anderen Lernenden bleibe ich während den zwei Jahren in der gleichen Abteilung. Da ich mit einem Pensum von 60% angestellt bin, bin ich froh in der gleichen Abteilung bleiben zu können. Somit kann ich mich und mein Können während den zwei Jahren voll und ganz entwickeln.

Kauffrau EFZ Dienstleistung und Administration, 2020-2022, Abteilung: Sozialabteilung

Anna
Anna Perniola

 

Es ist eine super abwechslungsreiche Ausbildung

Seit Beginn der Berufswahl war mir klar, dass ich meine Lehre bei einer Öffentlichen Verwaltung absolvieren möchte. Durch das Online-Inserat wurde ich auf die Stadtverwaltung Opfikon aufmerksam. Da dieses Profil genau meinen Vorlieben entsprach, bewarb ich mich ohne lange zu zögern.
Momentan besuche ich die Abteilung Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde. Besonders daran mag ich, dass einen jeden Tag neue Situationen erwarten und es so nie langweilig wird. Mir war es sehr wichtig eine abwechslungsreiche Ausbildung zu machen und dieser Anspruch wurde zu 100% erfüllt.
In den meisten Abteilungen gehört der direkte Kundenkontakt in Form des Schalters oder des Telefons zum Alltag dazu, wodurch man an Selbstbewusstsein gewinnt sowie am formellen Umgang dazulernt. Dies sind Fähigkeiten, welche auch im Privatleben nützlich sind.
Jedem, der gerne am Computer arbeitet und Freude am Kundenkontakt hat, kann ich die kaufmännische Ausbildung bei der Stadtverwaltung Opfikon nur empfehlen.

Kauffrau EFZ mit BMS, 2019-2022, Abteilungen: Betreibungsamt, Steueramt, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Sozialberatung, Einwohnerdienste, Präsidialabteilung

Giama
Gian-Mattia Sani

 

In Opfikon herrscht ein tolles Arbeitsklima

Mich hat die Lehre auf der Öffentlichen Verwaltung von Anfang an interessiert. Nach meinem Schnuppermorgen bei der Stadtverwaltung Opfikon wusste ich, dass ich meine Lehre hier absolvieren will. In Opfikon herrscht ein sehr tolles Arbeitsklima und ich habe mich sofort wohlgefühlt.
Die Lehre ist sehr umfang- und abwechslungsreich. Man hat Einblick in sechs verschiedene Abteilungen und lernt vieles, was einem später im Leben noch nützlich sein wird. Zum Beispiel lernt man, wie eine Steuererklärung ausgefüllt werden muss und was bei einem Umzug zu beachten ist.
Als ich meine Lehre im August 2019 begonnen hatte, wurde ich schnell von meiner Abteilung integriert und auch die anderen Lernenden haben mich super aufgenommen.

Kaufmann EFZ mit BMS, 2019-2022, Abteilungen: Steueramt, Betreibungsamt, Finanzen und Liegenschaften, Schulverwaltung, Sozialberatung, Einwohnerdienste

Lara
Lara Messerschmidt

 

Ich lerne täglich Neues dazu

Am Anfang war ich mir noch nicht ganz sicher, was ich für eine Lehre absolvieren will, doch nach dem Schnuppern auf der Stadtverwaltung Opfikon wusste ich es. Genau hier will ich den Einstieg ins Berufsleben wagen! Bis heute bereue ich diese Entscheidung nicht. Ich habe in den verschiedenen Abteilungen die verschiedensten Dinge und Arbeiten gelernt und lerne täglich Neues dazu.
Durch die Abteilungswechsel habe ich gelernt, in unterschiedlichen Teams zu arbeiten, mich zurecht zu finden und auch Verantwortung für meine Tätigkeiten zu übernehmen. Ausserdem entdeckte ich in mir die Freude mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen zu arbeiten, sie zu beraten oder ihnen bei Problemen zu helfen.

Kauffrau EFZ mit BMS, 2018-2021, Abteilungen: Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Betreibungsamt, Finanzen und Liegenschaften, Bau und Infrastruktur, Sozialberatung, Präsidialabteilung

Larissa
Larissa Dillier

 

Die Ausbildung bietet viele Möglichkeiten

Da mein Grossvater Gemeindeschreiber war und immer sehr positiv über die Ausbildung als Kauffrau bei einer Stadtverwaltung gesprochen hat, war diese Ausbildung schon immer eine Option für mich. Trotzdem war ich mir unsicher und ich interessierte mich noch für andere Branchen.
Nach vielen Schnuppertagen in ganz verschiedenen Berufen wurde mir jedoch schnell klar, dass das KV auf der Stadtverwaltung Opfikon für mich die richtige Wahl ist.
Die Arbeit ist vielfältig und man bekommt Einblick in sechs verschiedene Abteilungen. Man hat viel Kundenkontakt und kann selbständig arbeiten und Verantwortung übernehmen. Zudem lernt man viel für das spätere Leben und es stehen einem mit dieser Grundausbildung viele Möglichkeiten für die Zukunft offen.

Kauffrau EFZ mit BMS, 2018-2021, Abteilungen: Steueramt, Bau und Infrastruktur, Sozialberatung, Schulverwaltung, Präsidialabteilung, Einwohnerdienste

Lukas
Lukas Hohmuth

 

Ich habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt

Die kaufmännische Lehre hat mich in der Sekundarschule bereits sehr interessiert. Nach dem Schnuppermorgen bei der Stadtverwaltung Opfikon war ich mir sicher, dass ich meine Ausbildung hier machen möchte.
Die Ausbildung ist sehr vielfältig und ich habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt, die mir auch in meinem weiteren Leben noch nützlich sind. Ich wurde von den verschiedenen Abteilungen sowie auch von den anderen Lernenden sehr gut aufgenommen und fühlte mich von Anfang an wohl.

Kaufmann EFZ, 2018-2021, Abteilungen: Betreibungsamt, Steueramt, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Finanzen und Liegenschaften, Einwohnerdienste, Bau und Infrastruktur