Kopfzeile

Inhalt

Kommunale Abstimmung

Informationen

Datum
26. April 1998
Kontakt
Stadtkanzlei Opfikon
Beschreibung
Spitex ist die umfassende Bezeichnung für alle SPITalEXternen Dienstleistungen. Diese werden heute in der Stadt Opfikon von zwei unterschiedlichen Trägerschaften erbracht (Krankenpflegeverein Opfikon-Glattbrugg (KOG) und Stadt. Ein Zusammenschluss der Gemeindekrankenpflege mit der Hauspflege/Haushilfe wird aufgrund des neuen Krankenversicherungsgesetzes (KVG) je länger desto notwendiger. Stadt und KOG haben deshalb die Verbindung der beiden Organisationen gemeinsam vorbereitet.

Solange ein Verein für die Spitex-Dienste im heutigen Rahmen Bundessubventionen beanspruchen kann, ist die privatrechtliche Lösung für die Gemeinde vorerst günstiger, als dies bei einer Übernahme der Dienste durch die Stadt der Fall wäre. Die Defizitgarantie der Stadt beträgt CHF 350'000.00.

Der Gemeinderat bewilligte am 1. Dezember 1997 die Defizitgarantie zuhanden der Volksabstimmung mit 34:0 Stimmen.

Kommunale Vorlagen

Abstimmung Defizitgarantie für den Spitex-Verein

Angenommen
Ergebnis
Die Abstimmung wurde angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 94,35 %
1'218
Nein-Stimmen 5,65 %
73
Stimmbeteiligung
20 %
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Astimmungszeitung_Spitex-Verein_26041998.pdf Download 0 Astimmungszeitung_Spitex-Verein_26041998.pdf

Zugehörige Objekte

Name
1998_04_26_Abstimmungsvorlage_Gewaehrung_Defizitgarantie_Spitex-Verein.pdf Download 0 1998_04_26_Abstimmungsvorlage_Gewaehrung_Defizitgarantie_Spitex-Verein.pdf
Abstimmungszeitung_26.04.1998.pdf Download 1 Abstimmungszeitung_26.04.1998.pdf