Kopfzeile

Inhalt

Kommunale Abstimmung

Informationen

Datum
21. März 1976
Kontakt
Stadtkanzlei Opfikon

Kommunale Vorlagen

Abstimmung Beteiligung mit einem Beitrag von CHF 111'570.00 an der Genossenschaft "Soldanella", Klosters

Abgelehnt
Ergebnis
Die Abstimmung wurde abgelehnt.
Beschreibung

Die gemeinnützige Genossenschaft des Bezirks Bülach betreibt durch ihr gegründete gemeinnützige Genossenschaft Soldanella in Klsoters eine Liegenschaft als Präventorium (Heim für Tuberkulose-gefährdete Kinder). Bald kam ein weiteres Haus dazu, das Ferienheim.

Die Liegenschaft soll nun verkauft werden. Die Genossenschaft bot das Ferienheim den Politische-, Schul- und Kirchgemeinden im Bezirks Bülach zum Kauf an. Das Heim soll dem Bezirk Bülach erhalten bleiben.

Der Stadtrat hat dem Grossen Gemeinderat beantrag, der Beteiligung an der Genossenschaft durch Übernahme von Anteilscheinen im Betrag von CHF 111'570.00 zuzustimmen. Der Grosse Gemeinderat hat am 15. Dezember diesen Antrag abgelehnt.

Gegen den Beschluss desw Grossen Gemeinderates ist das Referendum zustandegekommen, weshalb jetzt die Stimmberechtigten darüber befinden können.

Vorlage

Ja-Stimmen 49,64 %
1'251
Nein-Stimmen 50,36 %
1'269
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum

Zugehörige Objekte

Name
1976_03_21_Abstimmungsvorlage_Beteiligung_Genossenschaft_Soldanella.pdf Download 0 1976_03_21_Abstimmungsvorlage_Beteiligung_Genossenschaft_Soldanella.pdf
Abstimmungszeitung_21.03.1976.pdf Download 1 Abstimmungszeitung_21.03.1976.pdf