Kopfzeile

Inhalt

Alterswohnungen / Stationäre Pflege

Kontakt

Alterszentrum Gibeleich
Talackerstrasse 70
8152 Glattbrugg

Tel. 044 829 85 85
alterszentrum@opfikon.ch
Anlaufstelle 60+
Talackerstrasse 70
8152 Glattbrugg

Tel. 044 829 85 50
60plus@opfikon.ch

Alterswohnungen mit Dienstleistungen

Unsere 37 Alterswohnungen stehen in erster Linie über 60-jährigen AHV- oder IV-Bezügern mit zivilrechtlichen Wohnsitz in der Stadt Opfikon zur Verfügung. Die Mieter der Alterswohnungen sind bei Bez…

Unsere 37 Alterswohnungen stehen in erster Linie über 60-jährigen AHV- oder IV-Bezügern mit zivilrechtlichen Wohnsitz in der Stadt Opfikon zur Verfügung.

Die Mieter der Alterswohnungen sind bei Bezug der Wohnung in der Lage den eigenen Haushalt selbständig zu führen. Sind im Krankheitsfall pflegerische Leistungen notwendig, erbringt der Bereich Pflege und Betreuung, auf Verordnung des Arztes, HEIMEX-Leistungen. Diese Leistungen werden gemäss den gültigen Spitex-Tarifen verrechnet.

Bei Bedarf können zusätzliche Dienstleistungen bezogen werden, die eine selbständige Lebensführung unterstützen, wie z.B. Einnahme der Mahlzeiten im Restaurant Gibeleich, Reinigung der Wohnung durch Mitarbeitende der Hauswirtschaft oder Wäschebesorgung durch die Lingerie. Diese Dienstleistungen werden zu den üblichen und gültigen Tarifen in Rechnung gestellt.

Unsere Wohnungen sind, mit Ausnahme der Dachwohnungen, alle rollstuhlgängig.

Einer der zwei Aufzüge führt Sie direkt in das oberste Stockwerk und zur mietereigenen Dachterrasse mit einer spektakulären Aussicht.

Wohnungsgrössen:

7 Wohnungen à 42 m2 1.5-Zimmer für Einzelpersonen
7 Wohnungen à 45 m2 1.5-Zimmer für Einzelpersonen
7 Wohnungen à 47 m2 2-Zimmer für Einzelpersonen
7 Wohnungen à 57 m2 2-Zimmer für Paare
7 Wohnungen à 65 m2 2-Zimmer für Paare
1 Dachwohnungen à 35 m2 1.5-Zimmer für Einzelpersonen
1 Dachwohnungen à 42 m2 2-Zimmer für Einzelpersonen

DIENSTLEISTUNGEN

Gastronomie: Unsere Küche bereitet täglich frische Mahlzeiten für Sie zu. Unsere Mieter können die Hauptmahlzeit gerne bei uns im Restaurant in Gesellschaft einnehmen. Die Verrechnung der Mahlzeiten kann auf Wunsch über Monatsrechnung erfolgen.

Reinigung: Unsere Mieter können für die Wohnungsreinigung gerne unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft beauftragen. Die Leitung der Hauswirtschaft plant die regemässigen Einsätze gerne mit Ihnen. Die Kosten für die Wohnungsreinigungen entsprechen den gültigen Spitex-Tarifen.

Wäscherei: Die Bewohner- und Mitarbeiterwäsche wird intern gewaschen und verarbeitet. Unsere Mieter haben bei Bedarf die Möglichkeit diese Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Die Verrechnung erfolgt gemäss den jeweils gültigen Tarifen.

Aktivitäten: Ein breites Veranstaltungs- und Unterhaltungsangebot bereichert den Alltag in unserem Zentrum. Unsere Mieter sind dabei gern gesehene Gäste.

Sicherheit: Eine Notrufanlage steht in allen Räumlichkeiten des Zentrums zur Verfügung. Unsere Mieter können ebenfalls an die Notrufanlage angeschlossen werden. Die Verrechnung erfolgt, gemäss unseren jeweils gültigen Tarifen, mit der Mietrechnung.

HEIMEX-Leistungen: Unser qualifiziertes Pflege- und Hauswirtschaftspersonal übernimmt Pflege- und Hauswirtschaftsleistungen für unsere Mieter. Die Pflegeleistungen werden auf Grund einer Bedarfsabklärung und je nach Leistungsart anhand einer ärztlichen Verordnung erbracht. Die Rechnungsstellung für KLV-Pflichtige Leistungen erfolgt direkt an die Krankenversicherung der Klientinnen und Klienten. Hauswirtschaftliche Leistungen werden von der obligatorischen Grundversicherung nicht übernommen. Die Klärung und die Beantragung allfälliger Ansprüche aus Zusatzversicherungen sind Sache der HEIMEX-Klientinnen und Klienten.

Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Formular aus dem Online-Dienst.

Auskunftsstelle Pflege

Laut kantonalem Pflegegesetz ist jede Gemeinde verpflichtet, eine Auskunftsstelle für den Bereich der ambulanten und stationären Pflege- und Betreuungsangebote zu führen. Im Bereich der stationären…

Laut kantonalem Pflegegesetz ist jede Gemeinde verpflichtet, eine Auskunftsstelle für den Bereich der ambulanten und stationären Pflege- und Betreuungsangebote zu führen.

Im Bereich der stationären Pflege- und Betreuungsangebote, insbesondere über freie Pflegebetten, gibt Ihnen die Leiterin Pflege und Betreuung, Vesna Ilic, Tel. 044 829 85 22, Auskunft.

Bei Fragen zu ambulanten Pflege- und Betreuungsangeboten wenden Sie sich an die Altersbeauftragte, Gabriela De Dardel, Tel. 044 829 85 50.

Pflegefinanzierung

Seit 2011 ist im Kanton Zürich das neue Pflegefinanzierungsgesetz in Kraft. Darin wird die Finanzierung von Spitexleistungen und Aufenthalten in Alters- und Pflegezentren geregelt. Die Pflegekosten we…

Seit 2011 ist im Kanton Zürich das neue Pflegefinanzierungsgesetz in Kraft. Darin wird die Finanzierung von Spitexleistungen und Aufenthalten in Alters- und Pflegezentren geregelt. Die Pflegekosten werden zwischen den Krankenversicherern, den Wohnsitzgemeinden und den Patienten aufgeteilt.

Die Broschüre der kantonalen Gesundheitsdirektion informiert Sie im Detail und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden.

Auswärtige und ausserkantonale Pflegeplätze

Bei einem Eintritt in ein Pflegezentrum ausserhalb Ihrer Wohngemeinde empfiehlt es sich, Kontakt mit Ihrer Wohnsitzgemeinde aufzunehmen. Es können Mehrkosten entstehen (wie z.B. Auswärtigen Zuschlag), die nicht zwingend von der Wohnsitzgemeinde getragen werden.

Bei ausserkantonaler Heimwahl ist vor Eintritt zu klären, wie die Restfinanzierung in diesem Kanton geregelt ist. Nicht alle Kantone haben die gleichen Regelungen betreffend die Pflegefinanzierung.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Pflegewohnen

Der Eintritt ins Alterszentrum Gibeleich erfolgt in der Regel über den Hausarzt oder den Sozialdienst des Spitals. Ist Unterstützung notwendig, entscheidet das interprofessionelle Behandlungsteam g…

Der Eintritt ins Alterszentrum Gibeleich erfolgt in der Regel über den Hausarzt oder den Sozialdienst des Spitals.

Ist Unterstützung notwendig, entscheidet das interprofessionelle Behandlungsteam gemeinsam mit dem Bewohnenden und dessen Angehörigen über den geeigneten Ort des Aufenthalts bei uns im Zentrum. Bei einem angebrachten Langzeitaufenthalt bieten wir Ihnen bestmögliche Pflege und Unterstützung in Ihrem Alltag.

Neben der schulmedizinischen Begleitung legen wir grossen Wert auf naturheilkundliche Anwendungen. Unsere Naturheilpraktikerin steht unseren Bewohnenden gerne beratend zur Seite.

Unsere Zimmer
Alle Zimmer sind hell und grosszügig konzipiert. Die Zimmer haben einen kleinen Balkon mit Sicht auf den schönen Innenhof, in den Garten oder mit Blick in die Berge. Wir stellen Ihnen ein Pflegebett, einen Pflegenachttisch sowie einen zweitürigen Kleiderschrank zur Verfügung. Sie können gerne Ihre eigenen Möbel mitbringen, damit Sie Ihr Zimmer nach Ihren Wünschen gestalten können. Für Einzelpersonen stehen Einzelzimmer, für Ehepaare oder Lebenspartner auch Doppelzimmer zur Verfügung.

Pflegezentren

Den Einwohnerinnen und Einwohnern von Opfikon stehen folgende Pflegezentren zur Verfügung: Alterszentrum Gibeleich  Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Bubenholz KZU Kompetenzzentrum Pflege un…

Den Einwohnerinnen und Einwohnern von Opfikon stehen folgende Pflegezentren zur Verfügung:

Wohngruppe Böschenmatte

Menschen, die im Alter von einer demenziellen Entwicklung betroffen sind, brauchen meist ein darauf ausgerichtetes Pflege- und Betreuungs-Umfeld. Mit unserer geschützten Wohngruppe bieten wir eine dem…

Menschen, die im Alter von einer demenziellen Entwicklung betroffen sind, brauchen meist ein darauf ausgerichtetes Pflege- und Betreuungs-Umfeld. Mit unserer geschützten Wohngruppe bieten wir eine demenzorientierte Langzeitpflegeumgebung für 15 Personen an, die auf die Bedürfnisse unserer Bewohnenden in einem familiären Umfeld eingehen kann.

Unsere Wohngruppe befindet sich auf zwei Stockwerken. Die Wohneinheit im Erdgeschoss ist mit einem weglaufgeschützten Garten ausgestattet. Im Obergeschoss lädt ein grosser Balkon zum Verweilen ein.

Jedem Bewohner steht ein eigenes Zimmer mit derselben Grundausstattung wie im Alterszentrum Gibeleich zur Verfügung. Auch in der Böschenmatte bringen Sie zusätzlich eigene Möbel mit.

Zugehörige Objekte

Name
Anmeldung für Alterswohnungen mit Dienstleistungen einreichen Download
Name Beschreibung
KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit
Das regionale Pflegezentrum KZU führt Pflegezentren in Bassersdorf und Embrach. Für Menschen mit speziellen Pflegebedürfnissen (Akut- und Übergangspflege, Palliative Care, psychische Erkrankungen, Demenz) werden im KZU spezifische und bedürfnisgerechte Angebote geführt.
segeno Senioren Wohnbaugenossenschaft
Die Senioren Wohnbaugenossenschaft segeno bezweckt, in gemeinsamer Selbsthilfe die Beschaffung von preisgünstigen Wohnungen für ältere Menschen zu fördern. Dabei steht individuelles Wohnen in einer Gemeinschaft im Vordergrund.
Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Bubenholz
Das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Bubenholz vermietet grosszügig konzipierte und moderne Wohnungen sowie Pflegezimmer in mordner Atmosphäre.