Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Opfikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Häckselgut

Am besten kompostieren Sie das Schnittgut auf einem Komposthaufen und geben den entstandenen Kompost den Rabatten zurück.
Weniger zu empfehlen ist das rohe Häckselgut in Staudenrabatten zu verteilen. Das Schnittgut bewirkt, dass die Stauden weniger gut wachsen und verkümmern können. Holzschnitzel entziehen der Erde Nährstoffe. Bzw. die Mikroorganismen, welche der Pflanze die Nährstoffe zur Verfügung stellen verlagern sich in die oberen Schichten und kümmern sich um das Zersetzen der Schnitzel. Mit einer Düngergabe (Stickstoff) kann dies jedoch umgangen werden.

Wenn Sie Material zum häckseln haben melden Sie sich bei einem Unternehmen ihrer Wahl oder bei Eberhard Gartenbau AG, Gerlisbergstrasse 21, 8302 Kloten: https://www.eberhard-gartenbau.ch/häckselservice/
Gebühren  Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig!
   Häcksel

Ansicht Sitemap