Kopfzeile

Inhalt

Führen von Erwachsenenbeistandschaften

Die Berufsbeistände und Berufsbeiständinnen der Fachstelle für Erwachsenenschutz Kreis Bülach Süd führen im Auftrag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde für die Anschlussgemeinden Opfikon, Kloten, Wallisellen, Bassersdorf, Dietlikon und Nürensdorf Erwachsenenschutzmandate (Beistandschaften). Analog dem neuen Erwachsenenschutzrecht werden die Aufgaben durch die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde dem Schutzbedürfnis der Person entsprechend massgeschneidert formuliert und angeordnet. Diese Aufgaben bilden die Grundlage für die Ausübung der Tätigkeiten des Berufsbeistandes und der Berufsbeiständin.

Die erwachsenen Personen werden durch die Berufsbeistände und Berufsbeiständinnen entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen und Ressourcen bei der Bewältigung ihrer persönlichen Lebenssituationen unterstützt. Bei Bedarf und einem entsprechenden Auftrag werden die Personen in administrativen, finanziellen und versicherungstechnischen Belangen vertreten und – bei Vorliegen eines entsprechenden Auftrages der KESB – für Personen, die nicht selber in der Lage sind, Einkommen und Vermögen verwaltet.

Zugehörige Objekte