Kopfzeile

Inhalt

Grüngutabfuhr

Aus dem in Opfikon eingesammelten Grüngut wird in der Vergärungsanlage Kompost und Ökostrom hergestellt. Der Kompost gelangt als natürlicher Dünger zurück auf die Felder der Landwirtschaft. 

Durch verunreinigtes Grüngut gelangen Kleinstteile von Plastiksäcken über die Landwirtschaftsböden auch in unsere Nährstoff- und Wasserkreisläufe und so über die Nahrung in unsere Körper. Grüngut ist nur grün gut. Darum keine Säckli ins Grüngut - auch keine biologisch abbaubaren.

Grüngutabfuhr: Mittwoch (Dezember bis Februar nur alle zwei Wochen)

Zugehörige Objekte