Kopfzeile

Inhalt

Freiwilligenarbeit

Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Pfeiler der Zivilgesellschaft. Viele Angebote der Stadt Opfikon werden mit freiwillig engagierten Personen umgesetzt.

Als Freiwillige oder Freiwilliger erhalten Sie ein solide Einführung in Ihr Engagement, Begleitung und Unterstützung während dem Engagement sowie die Möglichkeit, sich aktiv in die Gestaltung des Angebots einzubringen. Ihr Engagement wird mit dem Dossier Freiwillig Engagiert dokumentiert.

Falls Sie Interesse haben in einem der Angebote mitzuwirken, nehmen Sie mit der Freiwilligenarbeit Kontakt auf.

Kontakt

Küng Johannes
Oberhauserstrasse 25
8152 Glattbrugg
Tel. 079 617 94 15
johannes.kueng@opfikon.ch

Freiwilliges Engagement für Integrationsprojekte

In Opfikon leben Menschen unterschiedlichster Herkunft. Für Menschen, die neu nach Opfikon ziehen, ist die deutsche Sprache oft eine Herausforderung. Freiwillige unterstützen diese Menschen im Schrei…

In Opfikon leben Menschen unterschiedlichster Herkunft. Für Menschen, die neu nach Opfikon ziehen, ist die deutsche Sprache oft eine Herausforderung. Freiwillige unterstützen diese Menschen im Schreibdienst und im Café International.

Schreibdienst

Jeweils am Dienstagabend ist der Schreibdienst für alle Interessierten offen. Die Freiwilligen unterstützen die Besuchenden beim Fragestellungen im Alltag, beim Erstellen von Bewerbungen oder beim Ausfüllen von Formularen.

Anforderungsprofil

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Freundliche Persönlichkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache

Wie oft?

  • Einsätze ein- bis zweimal im Monat
  • Dienstag, 17.30 - 20.00 Uhr

- Einsätze in Gruppen, begleitet durch Mitarbeitende der Stadtverwaltung

 

Café International

Im Café International können die Besuchenden Deutsch als Alltagssprache anwenden. Gleichzeitig ist das Café International auch ein beliebter Treffpunkt. Freiwillige sind als Gastgebende präsent, begrüssen die Besuchenden und regen mit Spielen und Themen interessante Gespräche an.

Anforderungsprofil

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Freundliche Persönlichkeit
  • Gute mündliche Deutschkenntnisse

Wie oft?

  • Einsätze ein- bis zweimal im Monat
  • Mittwoch bzw. Donnerstag, 14.00 - 16.00 Uhr

- Einsätze in Gruppen

Freiwilliges Engagement für Projekte mit älteren Menschen im AZ Gibeleich

Hier lernen Sie Menschen aus anderen Generationen kennen. Flanieren Sie gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern durch den Garten des Alterszentrums oder ermöglichen Sie ihnen eine Ausfahrt mit …

Hier lernen Sie Menschen aus anderen Generationen kennen. Flanieren Sie gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern durch den Garten des Alterszentrums oder ermöglichen Sie ihnen eine Ausfahrt mit der Rikscha. Plaudern Sie anschliessend gemeinsam bei Kaffee und Kuchen.

Unterstützung im Alltag im AZ Gibeleich und in der Wohngruppe Böschenmatte  

Im Alterszentrum Gibeleich und in der Wohngruppe Böschenmatte unterstützen Freiwillige alleine oder in Gruppen die Bewohnenden in ihrem Alltag. Es bleibt immer Zeit für ein Gespräch. Die Freiwilligen engagieren sich im Besuchsdienst, an Spielnachmittagen, bei Spaziergängen, bei Ausflügen und beim Rikscha-Fahren.

Auf Ihren Erstkontakt freuen sich:

  • Irene Kuhn, Aktivierungsfachfrau HF, Tel. 044 829 85 58, irene.kuhn@opfikon.ch 
  • Monika Maurer, Aktivierung, monika.maurer@opfikon.ch 

Anforderungsprofil

  • Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Offenheit, Geduld und Spontanität

Wie oft?

  • Nach Vereinbarung
  • Einsatz alleine oder in einer Gruppe

Mahlzeitendienst

Im Mahlzeitendienst liefern Freiwillige an 365 Tagen im Jahr zwischen 11.00 und 12.15 Uhr dreissig bis fünfzig Mittagessen an ältere/rekonvaleszente Menschen in Opfikon. Die Einsätze werden immer für drei Monate im Voraus organisiert. Idealerweise können Freiwillige 1-2 Einsätze pro Woche übernehmen. Die Touren werden zu zweit gefahren. Ein eigenes Auto ist von Vorteil, aber nicht zwingend. Die gefahrenen Kilometer werden entschädigt.

Auf ihren Erstkontakt freut sich:

  • Heinz Bossart, Restaurant Gibeleich, Tel. 044 829 85 29, heinz.bossart@opfikon.ch

Anforderungsprofil

  • Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Führerschein Kat. B und eigenes Auto von Vorteil
  • 18 Jahre und älter

Wie oft?

  • Nach Vereinbarung
  • Einsatz zu zweit

 

Freiwilliges Engagement für Projekte mit älteren Menschen in Opfikon

Möchten Sie sich für Seniorinnen und Senioren in Opfikon engagieren? Dann sind Sie hier richtig. Brockenstube Freiwillige Helferinnen und Helfer führen die Brockenstube in Opfikon. Verkauft wer…

Möchten Sie sich für Seniorinnen und Senioren in Opfikon engagieren? Dann sind Sie hier richtig.

Brockenstube

Freiwillige Helferinnen und Helfer führen die Brockenstube in Opfikon. Verkauft werden gut erhaltene Haushaltartikel, Kleider und Kleinmöbel.

Anforderungsprofil

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Freundliche Persönlichkeit
  • Organisationsflair
  • Gute Deutschkenntnisse

Wie oft?

Wöchentlich, Einsätze nach Absprache
Mittwoch, 17.00 - 18.30 Uhr
Samstag, 9.30 - 11.30 Uhr

 

Computeria

Haben Sie Interesse, das Team der Freiwilligen zu unterstützen, um Seniorinnen und Senioren kompetent bei Fragen und Problemen rund um den Computer behilflich zu sein?

Anforderungsprofil

  • Gute Computerkenntnisse
  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Geduld und Hilfsbereitschaft
  • Gute Deutschkenntnisse

Wie oft?

Wöchentlich, Einsätze nach Absprache
Montag, 14.00 - 16.00 Uhr

 

Fahrdienst

Der Fahrdienst vom Roten Kreuz fährt Seniorinnen und Senioren zum Arzt, ins Spital, zur Therapie etc. Wenn Sie gerne Auto fahren und ältere Menschen zu ihren Terminen begleiten möchten, ist das die passende Einsatzmöglichkeit.

Anforderungsprofil

  • Führerschein Kat. B und eigenes Auto
  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Geduld und Hilfsbereitschaft
  • Gute Deutschkenntnisse

Wie oft?

Einsätze nach Absprache

 

Steuerberatung

Freiwillige Fachpersonen helfen Pensionierten beim Ausfüllen der Steuererklärung.

Anforderungsprofil

  • Gute Kenntnisse in Steuerangelegenheiten
  • Korrekte Arbeitsweise
  • Diskretion
  • Gute Deutschkenntnisse

Wie oft?

Februar und März, Einsätze nach Absprache

 

Velofahren (2 Gruppen: einfache Touren und Touren für geübte Fahrer)

In regelmässigen Abständen finden Velotouren im Kanton Zürich statt.

Anforderungsprofil

  • Freude am Velofahren
  • Organisation von Velotouren
  • Teamplayer

Wie oft?

April - Oktober, Einsätze nach Absprache
1 x pro Woche

 

Wandergruppe

In regelmässigen Abständen finden geführte Wanderungen von ca. 2 - 3 Stunden statt.

Anforderungsprofil

  • Freude am Wandern
  • Organisation von Wanderungen
  • Teamplayer

Wie oft?

April - November, Einsätze nach Absprache
1 x pro Monat

 

Freiwilliges Engagement für Projekte mit Familien & Kindern

Hier lernen Sie Familien mit ihren Kindern kennen. Betreuen Sie Besucherinnen und Besucher des Spielraumes ARA Glatt oder treffen Sie Familien im Eltern-Kind Café. Sorgen Sie dafür, dass sich alle wo…

Hier lernen Sie Familien mit ihren Kindern kennen. Betreuen Sie Besucherinnen und Besucher des Spielraumes ARA Glatt oder treffen Sie Familien im Eltern-Kind Café. Sorgen Sie dafür, dass sich alle wohlfühlen.

Spielraum ARA Glatt

Freiwillige betreuen jeweils am Samstag und Sonntag den Spielraum ARA Glatt. Sie sorgen dafür, dass sich alle Besucherinnen und Besucher wohl fühlen.

Anforderungsprofil

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
  • Aufmerksamkeit und verantwortungsvolles Handeln
  • 18 Jahre und älter

Wie oft?

  • Wöchentlich
  • Samstag, 13:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 14:00 - 18:00 Uhr
  • Einsatz in einer Gruppe, Min. 1x pro Monat

Projektsitzung: 1x pro Halbjahr

Krabbelgruppen

Krabbelgruppen sind Treffpunkte für junge Eltern und deren Kinder. Gemeinsam wird mit den Kindern gespielt und es bleibt genug Zeit und Raum für den Austausch über die Freuden und Sorgen des Elternseins. Freiwillige leiten die Krabbelgruppen, organisieren die Spiele und stellen die Kommunikation zu den Eltern sicher.

Anforderungsprofil

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
  • Aufmerksamkeit und verantwortungsvolles Handeln
  • 18 Jahre und älter

Wie oft?

  • Wöchentlich

Projektsitzung: 1x pro Halbjahr

Freiwilliges Engagement für Quartierprojekte

Hier engagieren Sie sich für unsere Quartierprojekte. Führen Sie die Ausleihstation, den Kiosk und die Do-It-Yourself Werkstatt. Lernen Sie die Einwohnerinnen und Einwohner aus Opfikon kennen. Kio…

Hier engagieren Sie sich für unsere Quartierprojekte. Führen Sie die Ausleihstation, den Kiosk und die Do-It-Yourself Werkstatt. Lernen Sie die Einwohnerinnen und Einwohner aus Opfikon kennen.

Kiosk Rollpark

Freiwillige führen die Ausleihstation, den Kiosk und die Do-lt-Yourself Werkstatt beim Rollpark Opfikon. Immer wieder organisieren die Freiwilligen gemeinsam mit den Mitarbeitenden der Quartierarbeit Workshops, Quartierfeste und Contests.

Anforderungsprofil

  • Interesse am Rollsport
  • Sozialkompetenz
  • Freude an der Organisation von Anlässen

Wie oft?

  • Mittwoch und Samstag, 15:00 - 18:00 Uhr
  • Einsatz mindestens zu zweit

Projektsitzung: bei Bedarf

Rollpark Café

Das Café beim Rollpark ist ein unkomplizierter und zwangloser Treffpunkt für Familien, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Seniorinnen und Senioren. Das Café bietet verschiedene Brettspiele, Bastel- und Zeichnungsmaterial und natürlich Kaffee und Kuchen an. Zudem organisieren die Freiwilligen immer wieder kreative Workshops für die Besuchenden des Cafés. 

Anforderungsprofil

  • Sozialkompetenz
  • Offene und kommunikative Persönlichkeit
  • Freude an der Organisation von Anlässen

Wie oft?

  • Mittwoch und Samstag, 15:00 - 18:00 Uhr
  • Einsatz mindestens zu zweit

 

DEINE IDEE

Hast du eine Idee für ein Projekt, welches es noch nicht gibt? Nimm mit uns Kontakt auf, wir unterstützen dich gerne bei der Entwicklung und Umsetzung deiner Idee!

Zugehörige Objekte

Name Download
Name Vorname FunktionTelefonKontakt