Kopfzeile

Inhalt

Kommunale Abstimmungen

Informationen

Datum
25. April 1971
Kontakt
Stadtkanzlei

Kommunale Vorlagen

Schulgemeinde; Abstimmung Initiative Werner Kobel, Einführung Urnenabstimmung Kredite über 1 Mio

Angenommen
Ergebnis
Die Abstimmung wurde angenommen.
Beschreibung

Diese Änderung der Schulgemeindeordnung steht in engem Zusammenhang mit jener der Politischen Gemeinde. Die Schulpflege ist der Ansicht, dass die Finanzkompetenzen bei den beiden Gemeinden bezüglich des in der Initiative vorgeschlagenen Antrages gleich sein sollte.

Die Schulpflege beantragt, die Initiative von Werner Kobel-Schweizer abzulehnen.

Vorlage

Ja-Stimmen 76,24 %
2'140
Nein-Stimmen 23,76 %
667
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungszeitung_25041971_Teilrevision_Gemeindeordnung.pdf Download 0 Abstimmungszeitung_25041971_Teilrevision_Gemeindeordnung.pdf

Schulgemeinde; Abstimmung Teilnahme der Lehrerschaft an Sitzungen der Schulpflege

Angenommen
Ergebnis
Die Abstimmung wurde angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 78,16 %
2'165
Nein-Stimmen 21,84 %
605
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungszeitung_25041971_Teilrevision_Gemeindeordnung.pdf Download 0 Abstimmungszeitung_25041971_Teilrevision_Gemeindeordnung.pdf

Abstimmung Initiative Werner Kobel-Schweizer, Ergänzung Gemeindeordnung

Angenommen
Ergebnis
Die Abstimmung wurde angenommen.
Beschreibung

Es ist unbestritten, dass die politische Struktur der Gemeinde sich im Laufe des letzten Jahrzehntes gewandelt hat. Seit der Einführung des kommunalen Frauenstimmrechtes hat sich die Zahl der Stimmberechtigten mehr als verdoppelt.

Unter diesem Gesichtspunkt ist die Initiative, welche eine Ergänzung der Gemeindeordnung durch die Einführung der Urnenabstimmung für Kreditbegehren für einmalige Ausgaben von über CHF 1'000'000.00 verlangt, durchaus gerechtfertigt.

Der Gemeinderat ist der Meinung, dass, bevor man die Gemeindeordnung ändert, der Bericht der Studienkommission - der bis Ende Oktober 1971 vorliegen wird - abzuwarten sei. Er empfiehlt den Stimmberechtigten, erst dann strukturelle Änderungen an der Gemeindeorganisation vorzunehmen bzw. die Initiative abzulehnen.

Vorlage

Ja-Stimmen 76,09 %
2'151
Nein-Stimmen 23,91 %
676
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum
Name
Abstimmungszeitung_25041971_Teilrevision_Gemeindeordnung.pdf Download 0 Abstimmungszeitung_25041971_Teilrevision_Gemeindeordnung.pdf

Zugehörige Objekte

Name
Abstimmungszeitung_25.04.1971.pdf Download 0 Abstimmungszeitung_25.04.1971.pdf